DO7DP Dirk DN7DP DO3JP Jörg   Links Kontakt Startseite
 
Willkommen auf www.DO7DP.de, www.Dirk-Purwin.de, www.IQ242MOZ.de, www.Dive-World.de und www.Welle-Erdball-Funk.de
 
 
   
Inhalt der Homepage
 
 
  Wetterfax
 

Empfang von Wetterkarten auf der KW

   

Empfang von Wetterfaxbildern auf Kurzwelle mit GetFax und PTC-II

Der PTC und TRX wird über die zusätzliche Software in Airmail komplett gesteuert. Wenn die Steuerung des PTCs aktiv ist.

FT-897D mit PTC-II beim Empfang eines Wetterfaxes

Nachfolgend ein paar Bilder zum Betrachten, die ich nur mit einem PTC-II und GetFax auf Kurzwelle empfangen habe. Als Empfänger diente nur ein FT-897D mit einer vertikal Antenne für 80m. Der Computer war ein EEEPC. Es dauert etwa 15 Minuten bis ein Fax vollständig empfangen wird. Für den Wetterkundigen enthalten die Bilder eine Fülle von Informationen. 

Man kann die Wetterfaxe auch mit einem Interface für die Soundkarte und er richtigen Software empfangen..

Die Faxaussendung wird nur über zwei Töne übertragen, die für Schwarz und Weiß stehen. 

Die Frequenzen des Deutschen Seewetterdienstes: 

QRG im FT-897D, eingestellt vom PTC-II

DDH3: 3855 kHz 

TRX auf SSB 3853.1 MHZ USB einstellen


DDK3: 7880 kHz 

TRX auf SSB 7878.1 MHZ USB einstellen


DDK6: 13882.5 kHz 

TRX auf SSB 13880.6 MHZ USB einstellen

Weitere Frequenzen: 
Sind in der Software hinterlegt und man kann die Stationen mit den QRGen auswählen. Wenn die Steuerung für den TRX im PTCs aktiviert ist, wird die richtige QRG automatisch eingestellt.



Für fast alle Wetterfaxstationen auf Kurzwelle gilt:
Hub: +/- 425 Hz, immer auf USB empfangen

Seekarten

Wassertemperaturen